Nachrichten

Auswahl
 

Stellungnahme zu angeblichem "Deal" mit den Grünen

In den letzten Tagen vor der Kommunalwahl am 11. September 2016 gerät die Union offensichtlich in Panik. Nach Mecklenburg-Vorpommern sieht es so aus, als wenn die CDU im Landkreis und ihr Landratskandidat eine derbe Schlappe erleben würden. Also wird die Dreckschleuder angeworfen. Unter anderem geht es um die Neubesetzung der Geschäftsführer-Stelle beim Zweckverband Verkehrsverbund Südniedersachsen ZVSN. Hier stellen sich Ende des Monats sieben Bewerber vor. mehr...

 
 

SPD unterstützt Petition zur Anhebung der Sätze für den Schulbedarf

Die SPD-Fraktion im Kreistag Göttingen setzt sich für die bessere Förderung von bedürftigen Schülerinnen und Schülern ein. Sie sollen künftig mehr Geld bekommen, um sich Lernmaterial für die Schule leisten zu können. „Die finanzielle Förderung des persönlichen Schulbedarfs ist aktuell zu niedrig. Sie beträgt im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes für Kinder von Eltern, die Hartz IV beziehen, nur 100 Euro jährlich. mehr...

 
Foto: Gerd Aschoff
 

Michael Bonder: Über den Sozialbereich weit hinaus

Michael Bonder wurde im Herbst 2011 zum ersten Mal in den Kreistag Göttingen gewählt. Hier hat sich der 59jährige Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt (AWO) innerhalb weniger Monate umfangreiche Kenntnisse über neue Arbeitsgebiete angeeignet. So ist er Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion im Personalausschuss, und auch als stellvertretender Fraktionsvorsitzender blickt Bonder weit über die Jugend- und Sozialpolitik hinaus. mehr...

 
Foto: ohaplusg__
 

Zum Thema „Oberstufe in Gieboldehausen“

Der Brief des Kreiselternrats Osterode ist im SPD-Unterbezirk eingegangen und wurde an die Kreistagsfraktionen weitergeleitet, damit nach der Wahl die neue Fraktion den dann amtierenden Kreiselternrat zu einem gemeinsamen Gespräch einladen kann. Eine Diskussion vor der Neuwahl mit den alten Gremien ergibt keinen Sinn. Die Bürgerinnen und Bürger wissen, wofür die SPD bei der Kreistagswahl steht. Wir lehnen Schnellschüsse – noch dazu unter Zeitdruck - ab. mehr...

 
Foto: Wikipedia CC SA 3.0
 

Theuvsen baggert am falschen See

„Da reibt man sich verwundert die Augen, wenn CDU-Landratskandidat Ludwig Theuvsen der Öffentlichkeit kund tut, gemeinsam mit den Piraten die Öffnung des Baggersees zwischen Rosdorf und Friedland betreiben zu wollen“, wundert sich der SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Reinhard Dierkes. mehr...

 
 

Kreistag warnt Städtepartner vor Brexit

Mit Sorge beobachtet der Göttinger Kreistag den Wunsch vieler Briten, sich aus der Europäischen Union zu verabschieden. Vor dem Referendum im Vereinigten Königsreich am 23. Juni 2016 appellieren deshalb die Fraktionen des Kreistags an die Bevölkerung der Städtepartner Stroud und Hackney, gegen den Ausstieg der Insel aus der EU zu votieren. Die Umfragen sehen ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus. Dieses Referendum ist keine allein britische Angelegenheit, sondern eine zutiefst europäische. mehr...

 
 

SPD und Grüne wollen Inklusion

Seit Mitte 2014 läuft in Stadt und Landkreis Göttingen das Modellprojekt „Inklusion bewegen“. Ziel des Projekts in Kooperation mit den Göttinger Werkstätten ist die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen mit und ohne Behinderung am gesellschaftlichen Leben. Der Kreistag befasst sich nun mit der Fortführung dieser Projektarbeit. mehr...

 
 

Breitbandausbau: Ganz wichtige Wegmarke

„Der Breitbandausbau ist ganz sicher einer der wichtigsten Beschlüsse, die der Kreistag am Ende dieser Wahlperiode noch zu fassen hat.“ Davon sind die Fraktionsvorsitzenden Reinhard Dierkes (SPD) und Dr. Martin Worbes (Grüne) überzeugt. Die bislang unterversorgten Teile unseres Landkreises und die betroffenen Gemeinden haben lange darauf warten müssen, dass die lückenlose Versorgung mit schnellem Internet diesen Impuls bekommt.“ mehr...

 
Foto: Gerd Aschoff
 

Große Familie dirigiert großes Unternehmen

Im Lohnunternehmen Schmidt am Ortsrand von Erbsen, das seit drei Generationen von der Familie geführt wird, steckt ein „Zwitter“: halb Landwirtschafts- halb Gewerbebetrieb. Die SPD-Kreistagsfraktion schaute vor Ort genauer hin und ließ sich durch den Betrieb führen. „Wir setzen auf maximale Qualität, günstige Kosten und enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden“, erklärte Andreas Hesse den beeindruckten Besuchern. Die Betriebsbesichtigung erfolgte auf Einladung vom Landvolk-Kreisbauernverband. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20