Nachrichten

Auswahl
Region
 

Schermanns Fusionsgedanken sind abwegig

"Mit seiner Rechthaberei bereitet sich der scheidende Landrat leider keinen rühmlichen Abgang." Mit diesen Worten reagiert Jörg Wieland, Fraktions-Chef der SPD im Göttinger Kreistag, auf die erneute Ablehnung einer Kreisfusion durch Landrat Schermann. "Prof. Hesse hat nirgends in seinem Gutachten eine Fusion der drei Landkreise Göttingen, Northeim und Osterode abgelehnt", sagt Wieland. mehr...

 
Handshake
 

Gruppenvereinbarung steht

SPD und Grüne haben heute der Presse die Gruppenvereinbarung für die Wahlperiode 2011-2016 vorgestellt. Der stellvertretende SPD-Unterbezirksvorsitzende Marcel Riethig stellte zusammen mit Fraktionschef Jörg Wieland den politischen Vertrag vor. Für die Grünen Partner waren Hans Georg Schwedhelm und Martin Worbes dabei. mehr...

 
 

Bei der Maisernte vor Ort

Bei der Maisernte der Biogas Göttingen hat sich der SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Jörg Wieland, informiert. Er wollte sich ein persönliches Bild von den Erntearbeiten verschafften. Nach einer kurzen Führung über die Baustelle der Biogasanlage durch Landvolk-Geschäftsführer Achim Hübner konnten beide sowohl auf den Silo wie beim Maistransport mitfahren und die gesamte Erntekette im Einsatz erleben. mehr...

 
 

Wieland bleibt Fraktionschef

Jörg Wieland (52) bleibt Vorsitzender der SPD-Fraktion im Göttinger Kreistag. In der konstituierenden Fraktionssitzung am 16. September 2011 stimmten 20 Mitglieder für ihn, drei enthielten sich der Stimme. „Mit diesem guten Ergebnis bin ich sehr zufrieden“, freute sich Wieland. mehr...

 
Windrad
 

Energiewende ganz konkret

Eine wirkliche Erfolgsstory konnten die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion und Bernhard Reuter im südlichen Kreisgebiet nahe Deiderode erleben. Auf einer Anhöhe betreibt die Windkraft Diemarden GmbH zwei Windräder, die jedes 600 Kilowatt Strom produzieren. In Kürze sollen bei Weißenborn sogar noch leistungsstärkere Windräder aufgestellt werden. mehr...

 
 

Hebammen-Modell ist nicht neu

"Die Forderung nach Familienhebammen ist nicht neu. Sie hätte schon längt von der Verwaltungsspitze des Landkreises Göttingen umgesetzt werden können", sagt Brunhild Ralle, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion und Vorsitzende des Kreis-Sozialausschusses. Die Kreisdezernentin Wemheuer hatte das Modell der Familienhebammen für den Landkreis Göttingen ins Gespräch gebracht. mehr...

 
Foto Bus Sor 150
 

Kompetenz vor Ort zahlt sich aus

Fünf Stationen standen auf dem Programm der SPD-Kreistagsfraktion am ersten von insgesamt drei Reisetagen durch den Landkreis Göttingen. Um landkreisweit bedeutende Projekte kennenzulernen, bestehende Kontakte zu vertiefen und angestoßene Entwicklungen zu begutachten, lassen sich die Kommunalpolitiker regelmäßig vor Ort sehen, in diesem Jahr an drei Tagen jeweils freitags. mehr...

 
Bbs Dud 150
 

BBS Duderstadt: Enttäuscht über Ablehnung

Enttäuscht über die Ablehnung der Einrichtung eines Ausbildungsganges „Altenpflege“ an der Berufsschule Duderstadt zeigt sich der Duderstädter Kreistagsabgeordnete Matthias Schenke: „Nach all den vollmundigen Erklärungen der CDU, insbesondere des Landtagsabgeordneten Lothar Koch, der vor kurzem noch von „absolutem Handlungsdruck, überfälligen Entscheidungen“ und der „existentiellen Bedeutung der Berufsschule für Duderstadt“ gesprochen hatte, hätten nun Taten folgen müssen." mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20