Förderprogramm für Tourismus auflegen! (09.12.2009)

Änderungsantrag zum Entwurf der Haushaltssatzung 2010 / Kreistagssitzung 9.12.2009
Touristische Infrastruktur des Landkreises Göttingen ausbauen – Förderprogramm für den Tourismus auflegen

Der Finanzausschuss und der Kreistag mögen beschließen:
Der Landkreis Göttingen legt ein Förderprogramm zur Stärkung des Tourismus auf. Unterstützt werden damit die Städte und Gemeinden, die in Projekte investieren, die eine Stärkung der touristischen Attraktion verfolgen. Das Volumen des Förderprogramms umfasst insgesamt 750.000 Euro, das auf drei Jahre von 2010 bis 2012 verteilt wird. Im Haushaltsjahr 2010 werden insgesamt 330.000 Euro gewährt für folgende Anträge:
1. Antrag Zuschuss Stadt Duderstadt i. H. v. 250.000 Euro
2. Antrag Zuschuss Hist. Spinnerei Gartetal i. H. v. 60.000 Euro
3. Antrag Zuschuss Römerlager Hedemünden i. H. v. 20.000 Euro
Die Verwaltung wird beauftragt, in Anlehnung an die oben gewährten Zuschüsse Richtlinien für die Gewährung der Mittel in den Haushaltsjahren 2011 und 2012 auszuarbeiten, die im Einklang mit der Förderrichtlinie zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Tourismuswirtschaft des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums stehen. Die Projekte werden nur im Rahmen einer Komplementärfinanzierung zuschussfähig. Der Landkreis fördert die Projekte bis zu maximal 20 Prozent des Investitionsvolumens. Über die Gewährung der Anträge in den Haushaltsjahren 2011 und 2012 entscheidet der Wirtschaftsausschuss.