Nachrichten

Auswahl
 

Neuer Schnellbus für Mobilität ohne Auto

Die Schnellbuslinie von Duderstadt nach Göttingen, die am 1. April 2019 ihren regulären Betrieb aufnimmt, ist nach Ansicht der Kreistagsgruppe aus SPD, Grünen und Freien Wählern ein wichtiger Meilenstein zum Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs in der Region. „Wir sind froh, dass die vom Land Niedersachsen mit angestoßene Schnellbuslinie das bisherige Angebot im Stundentakt ergänzt“, erklärte der SPD-Fraktionsvorsitzende Reinhard Dierkes. mehr...

 
 

Rede für "Niedersachsen für Europa"

Heute hat der Kreistag den Antrag beraten, mit dem bewirkt wird, dass der Landkreis Göttingen dem überparteilichen Bündnis "Niedersachsen für Europa" beitritt, ebenso der Europa-Union. Die SPD-Kreistagsfraktion hat beide Schritte ausdrücklich befürwortet. Fraktionschef Reinhard Dierkes liefert die Begründung: "Ich will gleich zu Beginn darauf aufmerksam machen, dass es nach dieser Formulierung eben nicht nur um die Europäische Union geht, es geht vielmehr um den Kontinent Europa. mehr...

 
 

Auf dem Weg zu einem kostengünstigen ÖPNV

Das „Fünf-Euro-Ticket“ für den Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen hat eine wichtige Hürde genommen. Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen (ZVSN) stimmte - übrigens einstimmig - für einen wichtigen Auftrag an einen Fachgutachter, der nicht weniger als 18 mögliche Fahrpreisvarianten berechnen soll. Diese hatten sich in den Diskussionen der vergangenen Monaten als wünschenswert herausgestellt. mehr...

 
 

Mehr Familienzentren im Landkreis Göttingen

Der Jugendhilfeausschuss hat einstimmig beschlossen, das Angebot von Familienzentren im Landkreis Göttingen weiter auszubauen. Damit wird das Ziel umgesetzt, bis zum Jahr 2020 insgesamt 20 Familienzentren einzurichten. Dies ist ein immens wichtiger Baustein im Bereich der „Frühen Hilfen“. Zwei neue Familienzentren werden in Bad Lauterberg und Herzberg eingerichtet. mehr...

 
 

Mehr Kinderbetreuung, mehr Erzieher*innen gewinnen

Die Mehrheitsgruppe aus SPD, Grünen und Freien Wählern im Kreistag möchte zusätzliche Bewerber*innen für die Erzieher*innenausbildung über ein Stipendienprogramm gewinnen. „Wir bekräftigen den Beschluss vom Sommer 2018, in dem sich der Kreistag für ein Pilotprojekt zur ‚Dualen Ausbildung‘ von Erzieher*innen an den kreiseigenen Berufsschulen einsetzt“, so der Sprecher für Jugendhilfe der SPD-Fraktion Dirk Aue. mehr...

 
 

AfD verweigert Mitarbeit im Kreistag und kassiert fleißig

Es ist leider so: Mit rechtlichen Mitteln kann man der ganzjährigen Verweigerungshaltung der Kreistagsabgeordneten Dana Guth wohl nicht beikommen. Leider nicht. Es ist allerdings erstaunlich, wie Frau Guth die Respektlosigkeit gegenüber denen, die sie gewählt haben, argumentativ untermauert: Sie habe keine Zeit für das Mandat – und deshalb spende sie den halben Tausender an die AfD – was übrigens der AfD-Kreisverband Goslar in Kenntnis der Person Dana Guth offenkundig stark bezweifelt. mehr...

 
 

Harald Grahovac: Rede zum Kreishaushalt 2019

„Alle Jahre wieder“ – so könnte man sagen – verabschieden wir heute den Kreishaushalt. Doch dieser Haushalt ist anders als in den Jahren zuvor. Mehr dazu später. Das Haushaltsvolumen beträgt beachtliche 635 Millionen Euro. Eine große Summe, für die wir alle Verantwortung tragen. Davon fließen rund 315 Millionen Euro in die Teilhaushalte Soziales, Jugend und Jobcenter. Allein diese Summe zeigt aus meiner Sicht, wie intensiv, inhaltlich wie zeitlich, die Beratungen waren. mehr...

 
 

Wichtige Haushaltsentscheidungen im Bauausschuss

Wichtige Anträge der Kreistagsgruppe SPD/Grüne/Freie Wähler zum Kreishaushalt 2019 haben am Montag im Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr, Bauen, Planen und Energie eine breite Mehrheit gefunden. Für die Erweiterung der Oberschule in Hattorf werden 750.000 Euro Investitionsmittel bereitgestellt. Der SPD-Kreistagsabgeordnete Gregor Motzer: „Wir ziehen diese Haushaltsmittel für eine räumliche Lösung am Standort Hattorf von 2022 auf 2019 vor." mehr...

 
 

Kreistagsgruppe setzt Schwerpunkte im Kulturbereich

Die Abgeordneten der Kreistagsgruppe von SPD, Grünen und Freien Wählern haben in ihren Haushaltsberatungen 2019 mehrere kulturelle Projekte zusätzlich in das Programm genommen und in der Mittelzuwendung gestärkt. Damit kann die Kreistagsgruppe zusätzliche kulturelle Ansprüche erfüllen, sowohl im Bereich der professionellen Institutionen, als auch im Bereich der vom ehrenamtlichen Engagement getragenen Kultureinrichtungen“, erläutern die Fraktionen. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28