Nachrichten 2018

Auswahl
 

Harald Grahovac: Rede zum Kreishaushalt 2019

„Alle Jahre wieder“ – so könnte man sagen – verabschieden wir heute den Kreishaushalt. Doch dieser Haushalt ist anders als in den Jahren zuvor. Mehr dazu später. Das Haushaltsvolumen beträgt beachtliche 635 Millionen Euro. Eine große Summe, für die wir alle Verantwortung tragen. Davon fließen rund 315 Millionen Euro in die Teilhaushalte Soziales, Jugend und Jobcenter. Allein diese Summe zeigt aus meiner Sicht, wie intensiv, inhaltlich wie zeitlich, die Beratungen waren. mehr...

 
 

Wichtige Haushaltsentscheidungen im Bauausschuss

Wichtige Anträge der Kreistagsgruppe SPD/Grüne/Freie Wähler zum Kreishaushalt 2019 haben am Montag im Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr, Bauen, Planen und Energie eine breite Mehrheit gefunden. Für die Erweiterung der Oberschule in Hattorf werden 750.000 Euro Investitionsmittel bereitgestellt. Der SPD-Kreistagsabgeordnete Gregor Motzer: „Wir ziehen diese Haushaltsmittel für eine räumliche Lösung am Standort Hattorf von 2022 auf 2019 vor." mehr...

 
 

Kreistagsgruppe setzt Schwerpunkte im Kulturbereich

Die Abgeordneten der Kreistagsgruppe von SPD, Grünen und Freien Wählern haben in ihren Haushaltsberatungen 2019 mehrere kulturelle Projekte zusätzlich in das Programm genommen und in der Mittelzuwendung gestärkt. Damit kann die Kreistagsgruppe zusätzliche kulturelle Ansprüche erfüllen, sowohl im Bereich der professionellen Institutionen, als auch im Bereich der vom ehrenamtlichen Engagement getragenen Kultureinrichtungen“, erläutern die Fraktionen. mehr...

 
 

Kreistagsgruppe einigt sich auf Haushalt 2019

Die Kreistagsabgeordneten der Sozialdemokraten, der Grünen und der Freien Wähler haben am Wochenende während einer gemeinsamen Klausurtagung den Entwurf des Kreishaushaltes 2019 diskutiert. „Wir sind sehr erfreut darüber, dass der Haushalt ausgeglichen ist und dass wir bei den freiwilligen Leistungen eine ganze Menge tun können. Insbesondere im Kulturbereich können wir erneut viele Initiativen und Projekte unterstützen“, so die drei Fraktionsvorsitzenden von SPD, Grünen und Freien Wählern. mehr...

 
 

Wir wollen eine Allianz für den sozialen Wohnungsbau

Die Kreistagsgruppe aus SPD, Grünen und Freien Wählern beantragt in der Folge des von der Kreisverwaltung vorgelegten Wohnraumversorgungskonzepts für den Sozialausschuss am 28. November und die Kreistagssitzung am 18. Dezember 2018, eine „Allianz für den sozialen Wohnungsbau“ zu gründen. Die Allianz soll dazu beitragen, den Mangel an bezahlbaren Wohnungen und Ungleichgewichte auf dem Wohnungsmarkt zu erkennen und zu mildern. mehr...

 
| 3 Kommentare
 

Sinnvolle Planungen für Logistikgebiet in Hessen

Dem Kreistag wurde heute ein Antrag aus dem Wirtschaftsausschuss vorgelegt, der fordert, das seit zehn Jahren geplante Logistikgebiet Hebenshausen/Neu-Eichenberg (Nordhessen) pauschal abzulehnen. Das tut die SPD-Kreistagsfraktion nicht, wie Fraktionsmitglied Gregor Motzer vor dem Kreistag erläutert. Das Gebiet mit drei Anschlussgleisen zur Bahnstrecke Frankfurt-Göttingen stärkt die Region länder- und landkreisübergreifend, ist sich Motzer sicher. Eine große Mehrheit im Kreistag teilt das. mehr...

 
 

Verhandlungskommission schließt Arbeit ab

Die Verhandlungskommission hat in drei Sitzungsrunden die Möglichkeit der Fusion der vier Sparkassen aus Hann. Münden, Bad Sachsa, Duderstadt und Osterode erörtert und eine gemeinsam verabschiedete Grundlage mit den Eckpfeilern einer Fusion erarbeitet. In allen wichtigen Punkten konnten sich die Vertreterinnen und Vertreter der Sparkassen einigen. Dazu gehören so wesentliche Punkte wie steuerliche Fragen sowie die unterschiedliche Aufstellung der Institute in Sachen Sponsoring und Spenden. mehr...

 
 

Fraktion vor Ort im Umweltbildungszentrum Reinhausen

Vor Ort haben sich die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion über die Arbeit des Regionalen Umweltbildungszentrums (RUZ) und des Waldpädagogikzentrums auf der Domäne Reinhausen informiert. Hintergrund ist unser Kreistagsbeschluss, in dem das Land Niedersachsen aufgefordert wird, die Verhandlungen über den Verkauf der Domäne mit dem jetzigen Pächter so zu führen, dass die umweltpädagogische Arbeit auf der Domäne dauerhaft fortgeführt werden kann. mehr...

 
 

SPD-Fraktion unterstützt HEZ-Erweiterungsbau

Das Höhlenerlebniszentrum (HEZ) in Bad Grund mit der Iberger Tropfsteinhöhle und den Funden aus der Lichtensteinhöhle gehört sicherlich zu den kulturellen Highlights im Harz. Rund 70.000 Besucher suchen jährlich das Museum auf. Um diese Besucherströme auch in Zukunft erfolgreich bewältigen zu können, wird dringend ein Ausbau der Infrastruktur benötigt. Es fehlen Büro- und Versammlungsräume sowie zeitgerechte WC-Anlagen, informiert der Kreistagsabgeordnete Wolfgang Meyer. mehr...

 

 

1 2 3 4 5