Planung für IGS-Oberstufe Bovenden beschlossen

 

Auf Antrag der Mehrheitsgruppe wurde im Bauausschuss am 4. Dezember 2017 in den Haushalt 2018 ein Ansatz für Planungskosten für die Oberstufe an der IGS Bovenden aufgenommen. „Derzeit läuft die Elternbefragung für die Schulen der Sek. I und II. Trotzdem muss der Planungsprozess an der IGS Bovenden weitergehen können“, so Thorsten Heinze, Kreistagsmitglied und Fraktionsvorsitzender der SPD im Bovender Gemeinderat.

 

„Das gute Konzept, die Ausstattung mit Gymnasiallehrern und das Engagement der Schule sprechen für sich“, so Heinze, der sehr enttäuscht ist, dass die CDU dem Antrag nicht zustimmte. Gerade vom CDU-Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, dem Bovender Rechtsanwalt Harald Noack, hätte er mehr Unterstützung und die Zustimmung zum Antrag erwartet.

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.