Zum Inhalt springen

Antrag der Gruppe SPD / Bündnis 90/Die Grünen / FWLG zur Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr, Bauen, Planen und Energie am 25. März, des Kreisausschusses am 21. Mai sowie des Kreistages am 23. Mai 2019

Der Kreistag möge beschließen:

Die Landesregierung wird aufgefordert, sich für die Schaffung einer Direktverbindung auf der Schiene zwischen dem Oberzentrum Göttingen und der Stadt Osterode am Harz einzusetzen.

Begründung

Die Mehrheitsgruppe aus SPD, B90/Die Grünen und den Freien Wählern hat es sich zur schwerpunktmäßigen Aufgabe gemacht, die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger deutlich zu verbessern. Der Kreistag unterstützt daher die Einrichtung einer solchen Schienenverbindung. Sie verbessert die Anbindung an das Oberzentrum Göttingen und kann dadurch in einem erheblichen Maße dazu beitragen, dass der Landkreis Göttingen noch schneller zusammenwächst. Mit diesem Antrag soll erreicht werden, dass die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH eine solche Direktverbindung möglichst bald einrichtet.