Zum Inhalt springen

Änderungsantrag zu TOP 9, Vorlage 0042/2018:

„Schulentwicklungsplanung auf Basis der Ergebnisse und Auswertung aus der Elternumfrage“


Der Beschlussvorschlag wird wie folgt geändert:

Die Oberschule Hattorf mit der Außenstelle wird gem. §106 Abs.1 NSchG mit Ablauf des Schuljahres 2018/19 aufgehoben.

Die Oberschule Herzberg am Harz wird ab dem 01.08.2019 als eine regionale Oberschule mit zwei Standorten in Herzberg und Hattorf geführt.

Die Landeschulbehörde wird aufgefordert, den Schulleiter der OBS Herzberg, Herrn Hanselmann, als kommissarischen Leiter in Hattorf einzusetzen.

Zur Stärkung des Standortes Hattorf wird angestrebt, die den Räumlichkeiten entsprechend möglichen Jahrgänge in Hattorf zu beschulen. Die räumlichen Kapazitäten sollen ausgeschöpft werden.

Die Verwaltung wird beauftragt, nach Vorliegen der Schüler-Anmeldezahlen des Schuljahres 2018/19 eine erneute Überprüfung der laufenden Schulentwicklungsplanung im Rahmen einer Gesamtentwicklung zu veranlassen.