Zum Inhalt springen
Quelle: www.neue-arbeit-brockensammlung.de

22. Februar 2011: SPD-Fraktion zu Gast bei der Brockensammlung

Die Neue Arbeit Brockensammlung ist eine soziale Einrichtung des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Göttingen. Sie bietet langzeitarbeitslosen Menschen Beschäftigungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen an, mit dem Ziel, durch Qualifizierung und Arbeitserfahrung den Beschäftigten einen (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Die SPD-Fraktion informierte sich vor Ort über soziale Einrichtung und sprach mit den Mitarbeitern und der Geschäftsführung.

Bei dem Gespräch, an dem die gesamte Fraktion teilnahm, ging es vor allem um die arbeitsmarktpolitischen Projekte des Landkreises. Martin Steinberg, Leiter der Neue Arbeit Brockensammlung und Diakoniebeauftragter des Kirchenkreises, wies daraufhin, wie erfolgreich die Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung - auch Ein-Euro-Jobs genannt - bei der Brockensammlung angewandt würden. Viele Menschen könnten so wieder arbeiten, etwas hinzuverdienen und Wertschätzung für ihre Arbeit erfahren. Vor allem für Menschen, die laut Jobcenter nicht vermittelbar seien, würden die Ein-Euro-Jobs eine Hilfe darstellen.

Er verstehe zwar, dass die Ein-Euro-Jobs nicht überall richtig angewandt würden und deshalb auch Kritik erführen. "In den letzten Monaten wird bundesweit eine massive Negativ-Kampagne gegen die so genannten Ein-Euro-Jobs geführt. Aus unserer Erfahrung wissen wir aber, dass diese Jobs den Menschen bei uns helfen", sagte Steinberg. Es finde bei diesen Jobs keine Entwürdigung von Menschen statt, sondern genau das Gegenteil. Das bestätige die Erfahrung der Brockensammlung.

Für die Fraktion kritisierte die sozialpolitische Sprecherin und Vorsitzende des Kreis-Sozialausschuss, Brunhild Ralle, die massiven Kürzungen bei den Eingliederungstiteln durch die Bundesregierung. Damit werde eine erfolgreiche Arbeit von sozialen Einrichtungen wie der Brockensammlung sehr erschwert. Einen Antrag zur Abschaffung der Ein-Euro-Jobs im Kreistag hat die SPD-Fraktion im Übrigen nicht zugestimmt.

Internetseite der...

SPD-Fraktion zu Besuch bei der Neuen Arbeit Brockensammlung in Göttingen

Vorherige Meldung: SPD will mehr Tourismusförderung

Nächste Meldung: Lernen und leben statt stehen und warten

Alle Meldungen